Fragen zu deinem Ticket?

Wie wollen wir in Zukunft miteinander leben? – Hannover

Ein Abend mit Jens Lehrich

6. März 2024 19:30 - 22:30 Hannover (genauer Ort wird noch bekanntgegeben)

Einlass: 18:30 Uhr

Die Welt wandelt sich derzeit in atemberaubender Geschwindigkeit. Alte Denkmuster funktionieren nicht mehr, alles steht auf dem Kopf, viele Menschen sehnen sich nach einem völlig neuen Fundament, wissen aber nicht wie.

Fair Talk Moderator Jens Lehrich zeigt an diesem hoffnungsgebenden Abend, dass es JETZT auf jeden einzelnen ankommt. Dabei geht es dem Journalisten & Comedian (Hans-Werner Baumann) vor allem um die Belebung des gesunden Menschenverstandes. Ein Abend zum Nachdenken, Nachfühlen, zum Lachen und vor allem voller Motivation, in schwierigen Zeiten dennoch die eigenen Visionen umzusetzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schaue unsere Folge von KRASSER GURU Backstage und erfahre, was du beim Vortrag „Wie wollen wir in Zukunft miteinander leben?“ von Jens Lehrich erleben wirst.

Teile diese Seite:

Ticket-Typ Preis Warenkorb
Wie wollen wir in Zukunft miteinander leben? - Hannover 25,00  inkl. MwSt.

In den Warenkorb

Dieser Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Veranstalterinformationen (klicken zum Aufklappen)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Veranstaltungen der „Projekt.Agentur SCHNEIDER“

I. Geltungsbereich
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Veranstaltungen, die von der Projekt.Agentur SCHNEIDER (im Folgenden „Veranstalter“) veranstaltet werden. Sie regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Erwerber sowie Inhaber von Eintrittskarten und der Projekt.Agentur SCHNEIDER. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kartenerwerbers sowie -inhabers haben keine Gültigkeit.

II. Erwerb von Eintrittskarten
Der Erwerb von Eintrittskarten für Veranstaltungen der Projekt.Agentur SCHNEIDER ist ausschließlich über folgende Wege möglich:

a) Online-Vorverkauf
Der Online-Vorverkauf von Eintrittskarten ist ausschließlich über die Website der Ticketing-Plattformen Krasser Guru https://krasser.guru, Reservix https://www.reservix.de und Eventbrite https://www.eventbrite.de möglich. Der Kaufbetrag für die bestellten Eintrittskarten inkl. hierin enthaltener Gebühren ist sofort zur Zahlung fällig. Nach erfolgter Zahlung erhält der Erwerber ein E-Mail-Ticket, das direkt ausgedruckt werden kann und zum Eintritt berechtigt. Der Kaufvertrag zwischen Veranstalter und Kartenerwerber kommt erst nach erfolgter Zahlung zustande.

b) Vor-Ort-Vorverkauf
Ein stationärer Vor-Ort-Vorverkauf wird nicht angeboten.

c) Abendkasse
Nach Schließen des Vorverkaufs ist der Erwerb von Eintrittskarten ausschließlich an der Abendkasse möglich. Der Eintrittspreis an der Abendkasse ist grundsätzlich in bar zu zahlen.

III. Widerrufs- und Rückgaberechte
Die Projekt.Agentur SCHNEIDER behält sich vor, die Veranstaltung zeitlich und räumlich zu verändern, abzusagen, zu verschieben oder zu verlagern.

a) Ein Rücktritt des Bestellers ist ausgeschlossen. Bezahlte, aber nicht verwendete Karten verfallen. Sie können daher weder zurück gegeben, noch weitergegeben werden.

b) Im Falle einer Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgt der Rücktritt durch Gutschrift des bereits bezahlten Rechnungsbetrages an den Käufer.

IV. Weiterverkauf von Eintrittskarten
Der private Weiterverkauf von Eintrittskarten ist gestattet, ein gewerbsmäßiger Weiterverkauf ist grundsätzlich untersagt.

V. Datenschutz
Die Projekt.Agentur SCHNEIDER wird die vom Kartenerwerber überlassenen Daten vertraulich behandeln. Wir erheben, verarbeiten und verwenden die im Rahmen des Ticketerwerbs erhobenen Daten in den geltenden rechtlichen Grenzen zum Zweck der Durchführung unserer Leistungen. Die Projekt.Agentur SCHNEIDER ist berechtigt, die überlassenen Daten zur Durchführung der Bestellung an beauftragte Dritte zu übermitteln, soweit dies zur Erfüllung des Auftrags erforderlich ist.

VI. Foto und Videoaufnahmen
Der Besucher räumt der Projekt.Agentur SCHNEIDER das Recht ein Ton-, Film- und Fotoaufnahmen (nachfolgend „Aufnahmen“ genannt) von seiner Person im Rahmen der gesamten Veranstaltung zu machen. Diese Aufnahmen dürfen von der Projekt.Agentur SCHNEIDER zeitlich, räumlich und inhaltlich unbegrenzt bearbeitet und veröffentlicht werden.

VII. Schlussbestimmungen
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Hamburg. Mit dem Kauf einer Eintrittskarte erkennen Sie die vorliegenden AGB als für sich verbindlich an. Sollten ein oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.

Stand: 13. Dezember 2023

Fragen zu deinem Ticket?